Die Welpengruppe

Ein neues vierbeiniges Familienmitglied ist bei Ihnen eingezogen?

Ein knuddeliger Welpe mit Schlappohren und dem niedlichsten Hundeblick, den man sich vorstellen kann. Die Kinder sind begeistert, wenn er kläffend hinter Ihnen her jagt und Sie in den Knöchel zwickt. Auch die wilden Schlabberküsschen sind ja so süß. Aber findet Ihr Nachbar das genauso süß?

“Es muss also etwas getan werden. Erziehung ist das Zauberwort. Mit dem Einzug eines Hundes liegt die Verantwortung für das Verhalten des Hundes bei seinen Besitzern.”

Ein Welpenkurs ist ein erster Schritt zum wohl erzogenen Hund. Hier kann der Hund in einem natürlichen Umfeld mit gleichaltrigen Hunden ein gutes Sozialverhalten entwickeln. Alltagssituationen können im eingezäunten Areal geübt werden. Spielzeug, Tunnel, Sandkasten  u.Ä. werden unterstützend eingesetzt. Zwischendurch werden kleine Gehorsamsübungen eingebaut. Probleme bei der Erziehung können besprochen werden. Aber vor allem macht es großen Spaß, den Welpen in der Gruppe zu beobachten und etwas über Hundeverhalten zu lernen.

Kursleiterin: Sabine Thielebeule   sthielebeule@aol.com

Die Kurse finden fortlaufend statt. Ein Einstieg ist laufend möglich. Kommen Sie einfach zu den entsprechenden Trainingszeiten zum Hundeplatz.